Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22210283

Erinnern braucht Wissen. Sowjetische Verhaftungen und Speziallager 1945-1950
4. Führung in der Gedenkstätte Buchenwald und Abschlussdiskussion

Seit Frühjahr 1990 setzt sich die Gedenkstätte Buchenwald mit der Geschichte des Speziallagers Nr. 2 auseinander. Die Funktion und der Charakter des Lagers wurden und werden in der Öffentlichkeit teilweise kontrovers diskutiert.
Am Beispiel der seit 1997 bestehenden Dauerausstellung und des individuellen Trauerplatzes werden der Umgang mit der Erinnerung an die sowjetischen Speziallager in den letzten 30 Jahren aufgezeigt und Perspektiven für eine weitere Beschäftigung in der Zukunft skizziert.
Eine gemeinsame Abschlussdiskussion im Gebäude des ehemaligen sowjetischen Stabes beschließt die Veranstaltungsreihe.

Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
1. Termin am 15.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 14:00 Uhr
Ort
Ort: Gedenkstätte Buchenwald, Besucherinformation