Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21110224 Burschenschaften - Sport als Korrektiv Vortrag und Diskussion - online

Burschenschaften gehören in jeder Studierendenstadt zum Stadtbild und farbendtragende Studenten sind nicht zu übersehen - zum Beispiel in Jena. Verbindungsstudenten sind innerhalb ihrer Verbindung meist sehr diszipliniert gegenüber ihren "Kameraden". Um diesen Gehorsam zu erzeugen wird vor allem die Sportart Fechten benutzt. In diesem Vortrag schauen wir uns die Bedeutung des Sports für Studierendenverbindungen an. Außerdem wird das Konzept der Männerbünde kritisch hinterfragt und analysiert in wie weit dies eine Bedrohung für die befreite Gesellschaft sein kann.
Die Teilnehmer*innen können den Vortrag live mitverfolgen und Fragen per Chat stellen. Im Nachgang ist ein Gedankenaustausch und Diskussion mit den Referent*innen geplant.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Thüringer Volkshochschulverband e. V. statt und wird vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert.

Bitte melden Sie sich mindestens zwei Arbeitstage im Voraus an. Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung den Zugangslink zugeschickt.

Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
1. Termin am 20.05.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Ort: Online