Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21110110 Die Firmen- bzw. Stiftungsgeschichte von Carl Zeiss und Otto Schott in Jena

In der Vortragsreihe stellt Dr. Annette Seemann sechs Wirtschaftsunternehmen aus Thüringen von ihrer Gründung an vor: den Beltz Verlags (ursprünglich Langensalza) sowie die Schokoladenfabrik Mauxion Saalfeld am 11.05.2021 um 18.30 Uhr, die Uhrenfabrik der Gebrüder Thiel, heute Gardé-Ruhla-Uhren und Feinmechanik GmbH, sowie die Maxhütte Unterwellenborn am 19.05.2021 um 18.30 Uhr, Carl Zeiss und Otto Schott in Jena am 26.05.2021 um 18.30 Uhr.
Im Vortrag wird ihr Wirtschaften über unterschiedliche politische Systeme hinweg dargestellt: zur Zeit der deutschen Kleinstaaterei, zur Kaiserzeit, in der Weimarer Republik, im Nationalsozialismus, in der DDR und im vereinigten Deutschland bis heute. Diese Unternehmen gehören unterschiedlichen Branchen an und sind alle beeindruckende Beispiele für Kontinuität im Wandel. Gleichwohl sind sie auch jeweils individuell unterschiedliche Wege gegangen. Über diese lange Entwicklung der sechs thüringischen Unternehmen lässt sich hervorragend deutsch-deutsche Geschichte nacherzählen, mit allen Brüchen für Einzelne, aber auch ganze Gruppen von Menschen.

Bitte melden Sie sich mindestens zwei Arbeitstage im Voraus an. Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung den Zugangslink zu BigBlueButton zugeschickt.
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
1. Termin am 26.05.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Ort: Online