Logo
  • Kursangebote
Kursangebote / Kursdetails

19220107 Schillers "Wilhelm Tell". Geschichte eines Weimarer Dramas Vortrag und Gespräch

Beginn Mo., 21.10.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Paul Kahl

Derzeit steht Friedrich Schillers Weimarer Drama "Wilhelm Tell" auf dem Spielplan des Deutschen Nationaltheaters Weimar (DNT), so auch am 23.10.19. Wenn Sie sich auf den Theaterbesuch vorbereiten oder sich weiter mit dem "Tell" auseinandersetzen möchten, ist der Vortrag eine gute Gelegenheit.
Wie schon Goethes "Iphigenie" (1788) verhandelt "Wilhelm Tell" (1804) eine allgemeinmenschliche Fragestellung: Wie erziehbar ist der Mensch? Wie werden Konflikte friedlich gelöst und wann mit Gewalt? Schillers skeptische Einsicht lautet: "Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben, wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt." Eine Einsicht, deren Nachgeschichte sich bis in die Abgründe des zwanzigsten Jahrhunderts verfolgen lässt.
Um Voranmeldung wird gebeten.




Kursort

R. 304

Graben 6
99423 Weimar

Termine

Datum
21.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Graben 6, VHS-Haus 1, R. 304